SPITALER Grüner Veltliner Smaragd
Am Hangfuß des Jochinger Kolllmitz gelegen ist diese Lage zwar (noch) unbekannt, aber umso prägnanter. Tiefgründiger, mächtiger Löss zeichnet diesen Weingarten, der Trauben von hoher Würze hervorbringt.
Weindatenblätter: 2015, 2016
KOLLMÜTZ Grüner Veltliner Smaragd
Aufgrund seines runden, fast turmartigen Aussehens, seiner Steilheit und den Jahrhunderte alten Steinterrassen ist der Kollmütz wohl der prägnanteste Berg hinter Wösendorf.Unser Weingarten befindet sich am Fuß dieser Anhöhe. Hier ist der Boden geprägt von sandigem Paragneis-Verwitterungsboden mit Lösseinlagerungen.
Weindatenblätter: 2014, 2015, 2016
BACH Riesling Smaragd
Ried Bach bildet das steilsten und gleichzeitig auch den heißesten Teil des Gaisbergs. Süd bis Süd-West ausgerichtet scheint hier die Sonne zwar nicht schon in den ersten Morgenstunden, dafür aber aufgrund der steilen Terrassen besonders intensiv und weil die Sonne dann bis abends bleibt, kommt es zu einer sehr frühen Reife. Dies führt zu einem sehr reifen, runden und intensiven Traubensaft, der aber aufgrund des kargen Bodens auch hohe Mineralität zeigt.
Weindatenblätter: 2015
KOLLMITZ Riesling Smaragd
Hinter Joching erhebt sich der Kollmitz wo unser Riesling auf einer der höchsten Stellen wächst. Die Reben stehen hier auf 340 Metern Seehöhe auf kargem Untergrund und profitieren von den langen Sonnenstunden in der Südost bis - west ausgerichteten Terrassenlage.
Weindatenblätter: 2014, 2015, 2016
PLURIS Riesling Selection
Die in Spitz gelegene Pluris ist ein etwas höher gelegenes Tal in dem wir Weingärten am südlich ausgerichteten Hang bewirtschaften. Der Boden ist hier karg und besteht aus Amphibolit und Paragneis. Obwohl auf 320 Metern gelegen bringt dieser Weingarten dank seiner Ausrichtung hochreife Trauben hervor und in besonderen Jahren wird daraus die Pluris Selection vinifiziert.
Weindatenblätter: 2015